Aktuelles

Alles rund um und über die Brücke Flensburg

Der 26. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

im zweiten Teil unserer Interview-Reihe haben wir mit einer Nutzerin der Brücke Flensburg gesprochen. Da sie nicht so gerne im Mittelpunkt steht, möchte sie anonym bleiben. Ein interessantes Lesen euch.

Weiterlesen

Der 25. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

in den drei „Funke“-Ausgaben dieser Woche wollen wir Leute zu Wort kommen lassen, die ebenso wie wir in besonderen Zeiten leben. Und die mit uns verbunden sind: Weil Sie unsere Kolleg*innen sind, weil Sie die Angebote der Brücke Flensburg nutzen oder weil Sie einfach in derselben Stadt wie wir leben. Uns interessiert, was sie von der derzeitigen Situation halten, was gerade anders ist und was sie bewegt. Den Auftakt macht unsere Kollegin Susi aus dem Arbeitsbereich der Ambulanten Betreuung der Brücke Flensburg.

Weiterlesen

Der 24. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

in den letzten Tagen erreichte uns die Bitte, wieder einmal einen „Funke“ zu schreiben, in dem Ideen zu finden sind, was man derzeit konkret machen könnte – gerade wenn man vielleicht das Gefühl hat, die Tagesstruktur oder sogar den Boden unter den Füßen aus den Augen zu verlieren. Machen wir glatt, haben wir uns gesagt, und rechtzeitig zum Frühjahr mit Putz und Umgestaltung der Wohnung greifen wir das Thema Möbel selber bauen auf. Viel Freude damit!

Weiterlesen

Der 23. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

gehört ihr auch zu denjenigen, die in jeder freien Minute das Radio aufdrehen oder den Bus nur mit Kopfhörern betreten? Musik ist etwas Großartiges und schafft es, im Alltag und auch in besonderen Zeiten viele Menschen zu begeistern, aufzuheitern und zu verbinden. Warum das so ist und wo ihr euch davon vielleicht ein kleines bisschen anstecken lassen könnt, erfahrt ihr in unserer heutigen Ausgabe.

Weiterlesen

Der 22. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

die Zeit der lyrischen Ergüsse ist noch nicht vorbei. In der vergangenen Woche ist mir bei einem Vortrag das folgende Zitat über den Weg gelaufen. Es soll Ausgangspunkt des heutigen „Funke“ sein. Vielleicht hält er neue Ideen und/oder Abenteuer für euch bereit. So oder so, viel Freude beim Lesen.

Weiterlesen

Der 21. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

heute bringt euch der Funke zwei Rezepte, mit denen ihr euch das Wochenende versüßen könnt. Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen. Vielleicht gibt es ja auch eine liebe Person, die ihr damit überraschen könnt - und sei es, indem ihr ihr eine Portion mit einem Gruß vor die Wohnungstür stellt :-).

Weiterlesen

Der 20. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

heute ein kleiner, glossenhafter Text zu Covid-19, einem schleswig-holsteinischen Politiker und der Liebe, die Grenzen überwindet. Viel Freude damit!

Weiterlesen

Der 19. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

nach „Redaktionsschluss“ des „Funke“ mit den Leser*innenbriefen und –rückmeldungen ist bei uns eine wunderbare Kurzgeschichte eingetrudelt. Wir finden sie sehr lesenswert. eindrücklich und inspirierend. Vielen Dank an Sophia, über deren „Mut zur Lücke“ ihr im heutigen „Funke“ etwas erfahren könnt

Weiterlesen

Der 18. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

neulich sind wir auf einen spannenden Zeit-Artikel gestoßen, in dem die Psychologin und Glücksforscherin Shiri Lavy dazu befragt wurde, wie man unbeschadet eine Krise überstehen kann. In dem Interview erwähnt sie viele spannende Studien und Theorien rund um die Themen Glück, psychische Wider-standskraft und Sinnhaftigkeit.

Eine davon stammt von Brooke Feeney und Nancy Collins, zwei amerikanischen Forscherinnen, die sich damit beschäftigt haben, wie Beziehungen uns dabei helfen können, zu gedeihen und „über uns hinauszuwachsen“. Ihre Überlegungen möchten wir euch heute gern vorstellen.

Weiterlesen

Der 17. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

dies ist eure Ausgabe. Wir haben uns riesig über die tollen Zuschriften und Bilder als Antwort auf unseren Funke am vergangenen Mittwoch gefreut. Diese möchten wir an dieser Stelle gern mit euch teilen.

Weiterlesen

Der 16. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

habt ihr auch einen Urlaub oder einen Trip zu Freund*innen oder Verwandten geplant, der jetzt ins Wasser fällt? Da freut man sich dann ein ganzes Jahr oder monatelang drauf und dann sowas. Das ist natürlich richtiger Mist und kann noch mal doppelt aufs Gemüt schlagen, wenn die Stimmung eh schon gerade nicht die beste ist. Bei der Suche nach Janosch-Bildern für den Funke begegnete uns ein Bild von Wondrak im heimischen Rimini, das uns dazu inspiriert hat, einen Beitrag über Urlaub auf Balkonien zu schreiben.

Weiterlesen

Der 15. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

wir schwimmen im eigenen Saft. Bisher hat uns das ganz gut gefallen, aber in der übernächsten Funke-Ausgabe würden wir gern Euch zu Wort kommen lassen. Da man für das Schwere und Herausfordernde nicht sorgen muss – es ereilt uns von ganz allein – würden wir uns freuen, von Euren schönen Momenten dieser Zeit zu erfahren und diese teilen.

 

Weiterlesen

Der 14. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

die Beratungen zum weiteren Vorgehen auf Landes- und Bundesländerebene sind erstmal abgeschlossen. Der Ausstieg aus den Einschränkungen bzw. der Einstieg ins „pralle“ Leben wird wohl schrittweise stattfinden. Grund genug einmal für uns zu resümieren, worauf wir uns freuen, wenn Social Distancing vorbei ist.

Weiterlesen

Der 13. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

wir haben in den letzten Wochen schon viel darüber geschrieben, dass schöne Dinge, auf die wir uns lange gefreut haben, im Moment (so) nicht stattfinden können – alltägliche Begegnungen mit lieben Menschen, ein Fest, ein gemeinsamer Besuch im Café oder das wöchentliche Fußballtraining. Das vielleicht (?) Gute daran ist, dass wir damit nicht allein sind und Menschen auf der ganzen Welt vor diesen Herausforderungen stehen. Heute möchten wir euch ein paar kreative Personen und Aktionen vorstellen, die auf ihre ganz eigene Art und Weise mit den Corona-Einschränkungen umgehen.

Weiterlesen

Der 12. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

die Osterfeiertage sind vergangen. Trotz eines runtergefahrenen Tempos vergeht die Zeit für meinen Geschmack ziemlich schnell. Nichtsdestotrotz hatte ich einige Minuten der Muße, um an den Feiertagen in den Himmel zu schauen und meinen Gedanken nachzugehen. Diese möchte ich gern mit euch teilen:

Weiterlesen

der 11. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

ist dieses Jahr so vieles anders und mag keine feierliche Stimmung zu Ostern aufkommen? Fehlen euch die lieben Menschen, die ihr sonst an solchen Feiertagen gern um euch habt? Ehrlich gesagt, wir haben auch schon kurz darüber nachgedacht, Ostern einfach ausfallen zu lassen. Glücklicherweise sind uns noch zwei Dinge eingefallen. Und so ist`s doch noch etwas feierlich geworden - trotz Corostern.

Weiterlesen

der 10. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

wir alle sind gerade in einer ungewöhnlichen Situation, von der wir nicht wissen, wie lange sie dauern wird. Das ist vielleicht gerade jetzt, mit Ostern vor der Tür, noch mal ein ganzes Stück schwieriger, wenn Dinge und Treffen mit lieben Menschen, auf die man sich schon gefreut hat, jetzt nicht in der Form stattfinden können. Aber wie können wir mit solchen Situationen umgehen, wenn wir die äußeren Bedingungen nicht ändern können? Ein Weg hierfür kann Achtsamkeit sein. Was genau man darunter versteht und wie man achtsamer leben kann, beschreiben wir heute.

Weiterlesen

der 9. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

zum Zeitvertreib stellen wir euch heute ein Kreuzworträtsel als PDF-Dokument zum Download bereit. In diesem geht’s viel um Flensburg und seine Umgebung. Und um Sprichwörter.
Viel Spaß euch beim Knobeln – bei diesem wunderbaren Wetter gern auf einer Parkbank und mit 'nem Eis als Belohnung.  

 

Weiterlesen

der 8. ÜberBrückungsfunke

Liebe Leudde,

ich muss noch und dort hin, noch dies und jenes tun. Das sind Äußerungen, die ich gerade nicht so häufig hören kann. Ein zu wenig an Zeit, was unter „normalen“ Umständen viele Leute umtreibt, scheint derzeit kein Problem darzustellen. Ganz im Gegenteil: viele Leute haben so viel Zeit, wie sie diese lang nicht hatten. Und wie es häufig so ist: hat man die Dinge, nach denen man sich sehnte, weiß man nix mit ihnen anzufangen. Es gibt wenig zu tun, man darf oder muss viel Zeit mit sich selbst verbringen und das kann ordentlich schwierig werden. Das kann allerdings auch Gutes haben…                                                            

Weiterlesen

der 7. ÜberBrückungs- funke

Liebe Leudde,

in der vorigen Woche hatten wir das Thema Dankbarkeit schon einmal aufgegriffen und uns ein/zwei Studien dazu angeschaut. Wenn ihr das Gefühl habt, dass es euch (eigentlich) gut geht und das gefühlsmäßig leider nicht so häufig ankommt, dann haben wir heute vielleicht was für euch:

Weiterlesen

der 6. ÜberBrückungs- funke

Liebe Leudde,

der Ausnahmezustand besteht weiterhin und kriegt langsam den Anstrich von Normalität. Wir haben uns eingerichtet im Abstand-Halten und Für-Uns-Sein.

Das ist gut, wenn man z.B. endlich mal Zeit hat, die sonst rar ist: um Oma anzurufen oder Liegestütze zu machen. Es gibt da einiges.

Weiterlesen

der 5. ÜberBrückungs- funke

Liebe Leudde,

Corona und die mit dem Virus verbundenen Einschränkungen haben unbestreitbar einen großen Einfluss auf unser Sozialleben. Wie geht es euch damit? Vermisst ihr eure Kolleg*innen? Gehört ihr vielleicht zu den Risikogruppen oder seid wegen Quarantäne an eure vier Wände gebunden? Das kann ganz schön aufs Gemüt gehen.

Aber: es gibt noch einige und mitunter neue Möglichkeiten, mit Menschen in Kontakt zu treten oder Kontakte zu pflegen.

Weiterlesen

der 4. ÜberBrückungs- Funke

Liebe Leudde,

neben vielen beängstigenden Zahlen zu Corona erreichen uns täglich auch Nachrichten, die uns sehr berühren und uns vor Augen führen, wie viel Solidarität und Menschlichkeit in diesen Tagen zum Ausdruck kommen. Bei all dem Trubel gibt es eine Menge kleine Sachen, für die wir dankbar sind – besondere Momente oder Personen oder auch Dinge im Alltag, die uns regelmäßig nerven, aber uns jetzt doch irgendwie fehlen.

Für was bist du gerade dankbar?

Weiterlesen

der 3. ÜberBrückungs- funke

Liebe Leute,

wir hoffen, ihr habt die vergangenen Tage trotz der Corona-bedingten Einschränkungen schön verbracht und die Sonne genossen. Auch wir fragen uns, wie wir unseren Alltag in diesen Zeiten gut gestalten können, wenn so vieles, das normalerweise für uns selbstverständlich ist, momentan nicht möglich ist.

Dazu haben wir ein bisschen recherchiert:

Weiterlesen

der 2. ÜberBrückungs- funke

Liebe Leudde,

das Corona-Virus ist weiterhin Thema. Deswegen schreiben wir weiterhin drüber. Und davon, was es obendrein noch Schönes wie Stärkendes gibt.

Weiterlesen

ÜberBrückungsfunke

Liebe Flensburger*innen, liebe Leute unseres Netzwerks,

der Corona-Virus geht für alle von uns mit vielen Veränderungen und (psychischen) Herausforderungen einher.

Um in diesen Zeiten den Kontakt zu halten und einander zu signalisieren, dass wir nicht allein sind, haben wir uns als Präventionsprojekt der Brücke Flensburg einen kleinen Rundbrief ausgedacht:

Der ÜberBrückungsfunke wird ab jetzt in regemäßigen Abständen von wenigen Tagen erscheinen.

Weiterlesen

Einschränkungen der Angebote

Wir müssen die Angebote der Brücke Flensburg entsprechend der Verfügung der Stadt Flensburg zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus anpassen.

Weiterlesen

Vortrag 19.3. leider abgesagt

Auf Grund der Entwicklung der Corona-Virus Pandemie in Flensburg müssen wir den Vortrag "Volkskrankheit Depression?!", der für den 19.3. geplant war leider absagen!

Weiterlesen

Erste Eindrücke des Jubiläums-Jahres

Hier können sie einen kurzen Eindrück von der Auftaktveranstaltung und dem Vortrag "Stess im Alltag gelassen begegnen" sehen.

Weiterlesen

Veranstaltungen zum 40-jährigen Jubiläum beginnen

Wir freuen uns sehr, Ihnen anlässlich des 40. Geburtstag der Brücke Flensburg imJahr 20+20 mehrere Veranstaltungen aus dem spannenden Feld der seelischen Gesundheit ankündigen zu können.

Weiterlesen

40 Jahre alt – jetzt rund erneuert

40 Jahre lang konnten wir viele Menschen dabei unterstützen, gesundheitliche Stabilität zu erlangen oder mit bestehenden Einschränkungen ein Leben in Selbstbestimmung und Teilhabe zu führen.

Weiterlesen

Aktuelle Hinweise und Angebote

Hier finden Sie zur Zeit die aktuellen Informationen während der Corona-Krise.

Zur Zeit bieten wir zusätzlich eine telefonische Unterstützung an. Sie können uns gerne anrufen, wenn etwas schwierig wird, sie sich einsam und überfordert fühlen, einen Rat benötigen oder auch nur mal jemanden zum Schnacken brauchen. Wir sind montags bis freitags von 12 bis 15 Uhr erreichbar. Sprechen Sie uns gern aufs Band, wenn wir gerade unterwegs sein sollten - wir rufen dann zeitnah zurück.

HIER finden sie besondere Hinweise der Ergotherapie-Praxis

Veranstaltungs-tipps

Konzerte, Ausstellungen, Theater, Lesungen, Vorträge, Museen, Flohmärkte, Kino, und vieles mehr – wir vermissen es in Zeiten von Corona!!! Jetzt dafür mit Tipps für diese so andere Zeit. Zusammengestellt von der Projektgruppe am Burgplatz. 

Tipps für Corona-Zeit herunterladen