Neuigkeit vom 30. März 2020

der 5. ÜberBrückungs- funke

Wenn ihr …

… einfach nur plaudern möchtet,

… euch Unterstützung wünscht, z.B. bei alltäglichen Besorgungen,

… die Sorgen gerade die Überhand nehmen,

… das Gefühl habt, ihr steckt in einer Krise, und schafft es nicht allein hinaus,

dann kuckt mal weiter!

Wir haben uns auf die Suche gemacht und eine Auswahl an Telefonnummern zu verschiedenen Anliegen für euch zusammengestellt. Diese Liste erhebt dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit und darf gern von euch ergänzt werden!

Nachbarschaftshilfe in Flensburg:

Flensburger Telefon zum Schnacken und Einkaufen Lene Jöns und Malin Voß haben für Leute, die nicht im Internet unterwegs sind, eine Telefonhotline eingerichtet. Dort kann man sich melden, wenn man ne Runde plauschen möchte und/oder Unterstützung beim Einkaufen oder Apothekengängen braucht. Die dazu gehörige Nummer ist die 0157-89206350. Auch Personen, die helfen möchten, können sich über diese Nummer melden. Wenn ihr dort niemanden erreichen solltet, sprecht gern aufs Band und ihr werdet zurückgerufen.    

In der Krise

Den Treffpunkt der Brücke Flensburg erreicht ihr von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:30 bis 15:00 Uhr unter 0461 430 101 10. Ruft gern an, wenn euch die Decke auf den Kopf fällt, ihr plaudern wollt oder ihr das Gefühl habt, euch einer Krise zu nähern oder schon in dieser zu sein.

Krisentelefon des Kreises Schleswig-Flensburg „Unter dieser Telefonnummer kann jeder Bürger des Kreises Schleswig-Flensburg und der Stadt Flensburg telefonische Hilfe und Beratung bei persönlichen Krisen oder seelischen Notlagen nachts und am Wochenende erhalten. Sie erreichen den Krisendienst montags bis freitags von 19.00 bis 7.00 Uhr und von Freitag 19.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr durchgängig unter der Telefonnummer 04621 988404.“

Seelsorge-Hotline der Nordkirche 0800 4540106, täglich von 14 bis 18 Uhr erreichbar, konfessionsunabhängig

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern (Stadt Flensburg)   0461 85 2129 (Montag - Freitag: 9-16.30 Uhr)

Fachkräfte der Schulsozialarbeit 0461 85 4020  (Montag - Freitag: 8-16 Uhr)

Schutzengel  Kontakthandy: 0175 584 777 5

Weitere bundesweite Beratungsstellen

"Nummer gegen Kummer" für Eltern: 0800 111 0550

Pflegetelefon:  030 2017 9131

Hilfetelefon "Schwangere in Not": 0800 404 0020

Zum Ausdrucken und Weiterreichen findet ihr den ÜberBrückungsfunken HIER,

wer uns eine email an praevention@bruecke-flensburg schickt, kann den ÜberBrückungsfunken auch regelmäßig von uns zugesandt bekommen + verpasst keine Ausgabe!

Alle Ausgaben zum Nachlesen HIER

Wir wünschen euch weiterhin auch Gutes und vor allem viel Gesundheit.

Bis bald!        Bente und Roger                                        Präventionsteam der Brücke Flensburg      

 

aktueller Stand unserer Angebote

Liebe Nutzer*innen unserer Unterstützungsangebote,

das aktuelle Infektionsgeschehen in Flensburg hat Auswirkung auf uns wie auf fast alle Bereiche unseres Alltags. Unser aller Geduld und Rücksichtnahme ist gefordert und wird auf eine harte Probe gestellt.

Das Wichtige zuerst: Wir sind weiterhin für Sie da! Aber wie in fast allen anderen Lebensbereichen müssen wir die Art unserer Kontakte verändern und einschränken:

Die aktuellen Änderungen zum Ablauf unserer Angebote finden sie  Hier:

Die Hygieneregeln unserer Ergotherapie-Praxis finden Sie HIER

Eine Zusammenstellung von Infos zur Corona-Impfung für Nutzer*innen der Brücke Flensburg finden sie HIER ebenso das Formular für den notwendigen Erkrankungsnachweis.

Mehr erfahren