Veranstaltungs-tipps

Hej, hej liebe Leute,
die Stimmung ist mittlerweile eindeutig betrübt. Der Lockdown drückt auf unsere Seelen. Die weltweite Naturkatastrophe Namens „Corona“ mit ihren Mutanten hat uns eindeutig noch im Griff.

Wir brauchen momentan viel Fantasie um wieder auf hoffnungsvollere Zeiten zu schauen.

Aber unterkriegen lassen wir uns natürlich auch nicht. Wir Menschen bleiben kreativ, solidarisch, mutig und werden auch in Zukunft mit tollen Ideen uns selber und andere überraschen.

„Aufrecht stehen wie ein Baum. Mit den Wurzeln Halt suchen und dem Himmel entgegen wachsen“             (M. Douret).

In diesem Sinne: Herzliche Grüße von uns!

Tipps fürFebruar und März 2021 herunterladen

Der 45. BrückeFunke

Liebe Leudde,

bestimmt waren viele von euch auch bestürzt über die neuen Flensburger Auflagen im Kampf gegen die Mutante des bösen C-Wortes. Noch ist nicht klar, wie lange die Kontaktverbote anhalten. Da zugleich die Fastenzeit noch bis zum 3. April läuft, haben wir euch mit dem einen oder anderen Augenzwinkern ein paar Ideen zusammengestellt, was man in diesen Tagen gut tun kann. Diese Dinge könnt ihr virtuell gemeinsam mit euren Freund*innen oder für euch selbst nutzen, sodass die Tage vielleicht ein bisschen schneller vorbeigehen. Ganz im Sinne von: Verzagen liegt nahe, bringt aber nix.

Mehr erfahren

aktueller Stand unserer Angebote

Liebe Nutzer*innen unserer Unterstützungsangebote,

das aktuelle Infektionsgeschehen in Flensburg hat Auswirkung auf uns wie auf fast alle Bereiche unseres Alltags. Unser aller Geduld und Rücksichtnahme ist gefordert und wird auf eine harte Probe gestellt.

Das Wichtige zuerst: Wir sind weiterhin für Sie da! Aber wie in fast allen anderen Lebensbereichen müssen wir die Art unserer Kontakte verändern und einschränken:

Die aktuellen Änderungen zum Ablauf unserer Angebote finden sie  Hier:

Mehr erfahren

Wir unterstützen bei psychischen Belastungen und Erkrankungen.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Hervorgegangen aus einer Selbsthilfeinitiative unterstützt die Brücke Flensburg seit 1980 Menschen mit psychischen Belastungen und Erkrankungen. Wesentliches Ziel ist es, Betroffenen die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Wir unterstützen sie dabei, gesundheitliche Stabilität zu erlangen und ihr Leben in Selbstbestimmung sowie größtmöglicher Zufriedenheit zu führen.

Weiterlesen
  • „Die Brücke Flensburg bedeutet für mich …

    … eine gute und sinnvolle Starthilfe für den Beginn der Selbständigkeit.“

  • „Die Brücke Flensburg bedeutet für mich …

    … zu lernen Verantwortung für mich zu übernehmen, um mit meinem Leben zurecht zu kommen.“

  • „Die Brücke Flensburg bedeutet für mich …

    … einen neuen Lebensabschnitt.“

  • „Die Brücke Flensburg bedeutet für mich …

    … dass ich angenommen werde, wie ich bin, auch wenn es mir gesundheitlich schlecht geht.“

  • „Die Brücke Flensburg bedeutet für mich …

    … einfach überleben.“

  • „Die Brücke Flensburg bedeutet für mich …

    … das Gefühl, nicht aufgegeben zu sein, sondern noch eine Zukunft zu haben.“

  • „Die Brücke Flensburg bedeutet für mich …

    ... Loslösung von alten Lebensgewohnheiten, die mich krank gemacht haben.“