Neuigkeit vom 02. November 2020

Aktueller Stand unserer Angebote

Aktueller Stand unserer Angebote

Treffpunkt: Der Besuch des Treffpunktes ist in veränderter Form mit vorheriger Absprache möglich.

Rufen Sie/ruft uns dafür einfach unter der Telefonnummer 0461 43010110 an und vereinbaren/vereinbart einen persönlichen Besuchstermin. Unter Einhaltung unserer Hygienemaßnahmen können Sie/ kannst du in einer kleinen Gruppe anderen begegnen und austauschen und Gemeinsames planen. Bitte bringen Sie/bringt bei Bedarf eigene Getränke mit.

Die Begegnungsstätte am Burgplatz (BaB) muss leider noch geschlossen bleiben.

Die Einzelbehandlungen und Gruppenbehandlungen in der Ergotherapie-Praxis finden weiterhin statt. Ab sofort sind wieder Termine in Form von Video möglich. Viele Patient*innen hatten diese Möglichkeit bereits im Frühjahr genutzt. Die Gruppenbehandlungen werden weiter in reduzierter Gruppengröße durchgeführt.

Ambulante Betreuung findet weiterhin statt.  

Die Tagesstätte läuft mit einem angepassten Angebot fast wieder wie gewohnt.

In der Betreuten Wohnform und den Wohngemeinschaften Duburg findet die Betreuung als Einzelkontakt und in Kleingruppen innerhalb der Einrichtung, sowie in Form von Außenkontakten statt.

Besuche der Bewohner*innen in der Betreuten Wohnform sind zurzeit unter Berücksichtigung der Anzahl der Besuchspersonen pro Wohngruppe möglich. Bei Besuchswunsch bitten wir um eine zeitliche Abstimmung, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeitenden unter 0461 430 101 60.

Die Gruppe für junge Leute findet statt.Eine Teilnahme ist nach vorheriger telefonischer Rücksprache mit Roger Grahl oder Bente Klabes möglich. Beide sind zu erreichen unter der Telefonnummer 0461 430 101 15.

Die Geschäftsstelle ist unter 430 101 20 von 9.00 bis 12.30 Uhr oder über info@bruecke-flensburg.de erreichbar.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch diese Zeit! Und bitte bleiben Sie mit Erkältungs-Symptomen zu Hause und lassen sich ärztlich untersuchen. Vielen Dank!

Flensburg, den 2. November 2020

Dirk Johannsen, Geschäftsführer

Aktueller Stand unserer Angebote

 

Liebe Nutzer*innen unserer Unterstützungsangebote,

Es ist eine herausfordernde Zeit, die wir nur alle zusammen bewältigen können. Dafür müssen wir uns weiterhin alle an die notwendigen Abstands- und Hygieneregelungen halten.

Aber wir sind weiterhin für Sie da!

Lediglich einige Gruppenangebote können derzeitig nicht oder in eingeschränkter Form stattfinden.

Gemäß der Erlasse der Landesregierung Schleswig-Holstein und der Verordnungen der Stadt Flensburg passen wir die Angebote der Brücke Flensburg zur Eindämmung des Corona-Virusfolgendermaßen an:

Mehr erfahren

Anti-Stigma-Kampagne

„Der tickt doch nicht ganz richtig!“ denke ich manchmal, wenn sich jemand nicht an die für mich normalen Regeln hält.

„Du hast doch nicht alle Latten am Zaun“ haue ich vielleicht jemanden um die Ohren, der*die sich völlig anders verhält, als ich es für richtig halte.

Alltagssprache, die aber Zuschreibung, Vorurteile und Stigmata gegenüber Menschen mit einer psychischen Erkrankung enthält. Schnell und oft leicht dahin gesagt, verdecken wir damit unsere Verunsicherung, wenn sich jemand anders verhält, als wir es erwarten.

Diese Zuschreibungen bewusster zu machen, den Blick auf Vielfalt zu weiten und damit einer Stigmatisierung von Menschen entgegen zu wirken – dies will unsere Plakatkampagne MiteinAndersSein. Für einen offenen Blick auf psychische Erkrankungen.

Mehr erfahren